Javascript is required to view this map.

Schlachthof Kassel

organizations

Seit 1978 leistet der gemeinnützige Verein einen wesentlichen Beitrag zur Integration und Kommunikation von Menschen unterschiedlicher sozialer und ethnischer Herkunft – nicht nur in der Kasseler Nordstadt. Interkulturelle Vermittlung, soziale und gesellschaftliche Integration, Eigentätigkeit und Partizipation sind zentrale Anliegen. Seit Bestehen ist das Kulturzentrum Schlachthof Treffpunkt und Heimat für Vereine und Zusammenschlüsse zugewanderter Menschen. Aus der Idee für ein selbst verwaltetes Kultur- und Kommunikationszentrum hat sich aus einer Initiative ein Träger entwickelt, der mit Kompetenz und Professionalität in den Praxisfeldern Kultur, Bildung, Beratung und Jugendarbeit arbeitet.

Bekannt ist das Kulturzentrum Schlachthof als

lebendiges Kommunikations- und Stadtteilzentrum

attraktiver und dynamischer Veranstaltungsort

Bildungsträger mit differenziertem Programm und bedarfs- und zielgruppenorientierten Konzepten in der Stadtteil- und Integrationsarbeit,

passgenauen individuellen Beratungs- und Coachingangeboten, innovativen Projekten der kulturellen Bildung

erfahrener Träger der Jugendhilfe

Das Kulturzentrum Schlachthof arbeitet nicht nur in der Nordstadt. In Kooperation mit Kindertagesstätten, Schulen und Stadtteilgremien sind wir mit regelmäßigen Angeboten und Projekten vor Ort in anderen Stadtteilen.

Grundprinzipen unserer Arbeit

Die gleichberechtigte Beteiligung von zugewanderten Menschen und die Einbindung von gesellschaftlichem Engagement, das interdisziplinäre Herangehen, der Aufbau und die Arbeit in lokalen und überregionalen Netzwerken gehören zu den Grundprinzipen der Arbeit.

Mitgliedschaften und Netzwerke

Das Kulturzentrum Schlachthof ist Mitglied in der LAKS Hessen, im Paritätischen Wohlfahrtsverband Hessen und im Paritätischen Bildungswerk.

Systematische Qualitätssicherung

Die Sicherung der Qualität unserer Arbeit erfolgt fortlaufend und systematisch durch Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiter und durch Qualitätsmanagementprozesse nach EFQM und den Verein Weiterbildung Hessen e.V. 

Finanzielle Grundlage

Finanzielle Grundlage für die Arbeit des Kulturzentrums Schlachthof ist eine institutionelle Förderung durch die Stadt Kassel. In Kooperation und im Auftrag der Stadt Kassel, der örtlichen Arge, von Landes- und Bundesministerien, Stiftungen, Fachverbänden und der Europäischen Kommission werden Kultur-, Jugend-, Bildungs- und Beratungsprogramme durchgeführt.

Erfolgreiche Arbeit

Die hohe Identifikation, Motivation, Qualifikation und Kreativität des Schlachthof-Teams, transparente und flexible Strukturen, die Beteiligung der MitarbeiterInnen bei wesentlichen Entscheidungen und eine hohe Entscheidungskompetenz sind die grundlegende Voraussetzung für den Erfolg der Arbeit.